AktuellesInspiration

Hilfe! Ich brenne!

wunderkerzeJetzt weiß ich, wie es sich anfühlt, wenn man brennt!

Es ist herrlich!

Und genau jetzt in diesem Moment, in diesem wunderbaren Gefühl, indem ich so sprudle und randvoll bin mit Energie, möchte ich mein HAPPINESS  gerne mit dir teilen!

In den letzten Monaten habe ich einiges gelesen, über „Berufung“, „deine Lebensaufgabe“, „den Ruf deines Herzens“, „Werde verrückt“ …
Nicht nur gelesen, auch gehört und vor allem mit meiner Mentorin, Andrea Hiltbrunner, in Echt-Zeit hingeschaut! Das war ein richtiger und vor allem ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu meinem Herzen!   🙂 

Deshalb gleich zu Anfang von diesem Artikel: Warte nicht zu lange, wenn du das Gefühl hast vor lauter Bäumen, den Wald nicht zu sehen und schau dich um, im Netz oder in deiner Region und nimm dir einen Mentor, Coach, Trainer, etc. zur Seite und zur Hilfe! Ja, man darf Hilfe annehmen!
Die Frage, die Andrea mir direkt zu Anfang stellte, war:
Wie wird es wieder leicht?

Genau! Eine zentrale Frage.
Erlaube dir, Hilfe anzunehmen!
Schwupps!
Atmen. Fühlen. Und schon spürt man Erleichterung!

Vielleicht geht es dir ja genauso: denn ich steckte zu dieser Zeit voller Ideen, fing an Online-Kurse zu belegen, Seminare zu besuchen, wollte immer mehr und mehr Wissen in mich aufsaugen! In diesem Satz bekommt das Wort „steckte“ gerade eine ganz wichtige Bedeutung!
Ja, ich steckte voller Ideen und auch irgendwie – darin fest!
Da war kein Fokus! Ich sah keinen Weg, nur lauter Abzweigungen, die mich mehr und mehr in Sackgassen führten.  

Und auf einmal ist sie da: Deine Zeit!
Alles auf Anfang: sei bereit!

Nix mehr „Flamme“ – das Feuer ist entfacht.
Es brodelt und lodert und kracht!

Fühl dich tief verwurzelt, nichts bringt dich mehr ins Wanken
nach oben hin luftig, locker und leicht,
keine Grenzen – kein Halten!

Komm – lass uns feiern, tanzen und lachen
all die Dinge tun, die du schon so oft gedacht.

Gemeinsam eine Feuerstelle machen:
DU hast die Kraft – die alles schafft!

Genauso fühlt es sich an! Nach oben luftig – Kopf im Himmel und nach unten hin fest – tief verwurzelt!

Dieses Gefühl stellt sich ein, wenn du jetzt damit beginnst, die Dinge die du liebst und die wirklich von Herzen kommen, auch umzusetzen!
Und somit ist klar, dass dir jeder Mentor, jeder Coach nur das Nahe bringen kann, was sowieso schon in dir steckt und nur darauf wartet entdeckt zu werden! 
Lass es raus! 

Mein Weg die Dinge sichtbar zu machen, ist der Weg über die Kreativität!

Beim Malen und Gestalten schalte ich den Kopf aus! Ich wähle bestimmte Farben, Textzeilen und Bilder, die ich dann auch verwende. Es kommen Impulse hoch, wie ich dieses oder jenes Bild weiter ausgestalte  – alles fließt und strömt: vom Herz zur Hand!
Und dann, beim Anschauen – ist es da: ich sehe es direkt vor mir! 
Es fühlt sich mit einem Mal friedlich an und ich spüre nur noch Freude – pure Freude! Wunderbar! Probier es aus!

Die Herausforderung dabei – für mich?

Ich muss schauen, das ich die Balance beibehalte! Dieses Gefühl, zwischen Himmel und Erde – zu sein!

Seit gut drei Wochen, gibt es bei uns nur belegte Brote und wenn ich mal zum Kochen komme, dann gibt es noch 3 Tage lang danach „Gewärmtes.“ Die Wäsche türmt sich und mein „Bügelkorb“ sehe ich schon gar nicht mehr, weil tausend andere Sachen darüber gelegt sind. So ganz nebenbei, hab ich noch schnell weihnachtlich dekoriert und gestern Nacht, beim Hunde Spaziergang, fiel mir ein, das wir ja „Nikolaustag“ hatten!

Gerade heute Morgen war ich wieder so im TUN … dass mir ganz heiß wurde! Also hab ich mir kurzerhand meinen Hund geschnappt und bin erst mal eine halbe Stunde gelaufen! Und nach einem kurzen INMICHGEHENS, atmen und fühlen – sitze ich jetzt hier und schreibe diesen Beitrag, weil es genau dieser Impuls war, der heute morgen aufkam, ich aber doch die ganzen anderen „Sachen“ erledigen wollte.

Hör auf dein Herz!

Genau das mache ich auch! Ich folge meinen Impulsen, die von Herzen kommen und nicht meinem Kopf, der mir ständig sagt, was noch zu tun ist!

Denn eines ist klar: „Die Wahrheit zu kennen, bedeutet nichts, lebe sie!“

Alles tun wird sinnlos, wenn wir nicht mit dem Herzen dabei sind!
Alles hat seine Zeit!

Jetzt bin ich im Flow!
Ich brenne!
Ich stehe sozusagen in Flammen!

Und diese Zeit, meine Zeit, koste ich in vollen Zügen aus!

„Komm –  lass uns feiern, tanzen und lachen
all die Dinge tun, die du schon so oft gedacht!

Gemeinsam eine Feuerstelle machen:
DU hast die Kraft – die alles schafft!“

Ich lade dich ein – dabei zu sein

von Herzen
Deine Bettina 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.