Aktuelles

Verlosung zum Muttertag

Verlosung zum Muttertag!

Seelengeflüster.10.LOGO

Yeahhh!
 
Unter allen Newsletter-Abonnenten verlose ich pünktlich zum Muttertag:

Das „Herzbild“
Ein Unikat in Arcryl auf Leinwand, 20 x  20 cm
Von mir – für DICH!

Am Donnerstag, den 5.5.2016
findet die Auslosung statt. Den Namen des Gewinners werde ich auf meinem Blog und als Post auf Facebook bekanntgeben und das Herzbild wird direkt am Donnerstag  versendet … pünktlich zum Muttertag!


 GEWINNERIN vom Herzbild in Acryl
:mrgreen: Herzlichen Glückwunsch, liebe Silvia V.!


Eine Inspiration über das Thema: Mutter sein!             

Wenn mich heute meine Kinder fragen würden:

Was bedeutet es für DICH, Mutter zu sein? Welche Antwort würde ich ihnen geben?

Was bedeutet es für mich, Mutter zu sein?

Heute! Jetzt!

Mutter sein –  einfach da sein für meine Mädels – always 😉 ich liebe meine Kinder, so wie sie sind, ohne wenn und aber, ohne dass sie etwas dafür „tun“ müssen. Meine Liebe zu ihnen ist einfach da.

Mutter sein – Geborgenheit und ein zu Hause geben! Wärme, in den Arm nehmen, Nähe!

Mutter sein – zuhören, respektvoll zuhören, meine Kinder ernst nehmen.

Mutter sein –  Verantwortung übernehmen! Hier muss ich mich fragen: Wann gibt man die Verantwortung den Kindern zurück? Ich übe – denn auch wenn ich weiß, meine Mädels sind in einem Alter, indem sie selbst die Verantwortung für ihr Leben übernehmen, Eigenverantwortlich sind, falle ich immer noch gerne in die „Übermutterungsrolle“ und behalte mir das ein oder andere Päckchen der Verantwortung zurück … ich übe, weil ich ganz fest daran glaube und spüre, dass das LOSLASSEN der Verantwortung für meine Kinder, der richtige Schritt, der Schritt in die Freiheit, „von beiden Seiten“  ist  🙂 

Mutter sein – lieben was ist!

Ich bin nicht immer frei von Vorstellungen! Wenn ich es erkenne, löse ich mich davon! Denn Mutter sein – bedeutet für mich auch frei zu sein, keine Einschränkungen. Und das ist manchmal gar nicht so einfach!

Denn ich beschränke mich gerne selbst, meine Gedanken über: eine gute Mutter zu sein – hängen oft noch an alten Glaubensmustern fest.

Mutter sein – heißt für mich nicht Selbstaufgabe. Die Bedürfnisse der Kinder nicht über meine zu stellen. Es hat nichts mit Aufopferung zu tun!

Ich tue alles für meine Kinder?

Alles – in Liebe!

In Liebe zu mir und in Liebe zu meinen Kindern!

Das heißt auch: NEIN zu sagen! Ganz ehrlich zu sein – zu sich und zu den Kindern! 

Mutter sein – mir selbst eine gute Mutter zu sein! Auf mich zu achten und liebevoll mit mir zu sein!

Mutter sein – in Liebe sein!

Alles Liebe zum Muttertag!

Deine  Bettina  😉   

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.